Los Angeles – hier werden täglich neue Trends gesetzt. Vor allem für ihre vielfältige und multi-kulturelle Küche ist die Metropole an der Westküste bekannt. Nirgendwo sonst wird das Stadtbild durch so viele Kulturen geprägt. Ob Urlauber oder Einheimischer – wir verraten, welche sieben “must eat“-Leckerbissen man unbedingt probieren sollte, um zum „eingefleischten Angeleno” zu werden.

No. 1: French Dips
Die köstlichen Rindfleisch- oder Lamm-Sandwiches wurden nicht etwa, wie der Name vermuten lässt, in Frankreich erfunden, sie haben ihren Ursprung in Los Angeles. Serviert werden die belegten Brote “au jus“, also mit einer Soße zum eintunken. Die beliebtesten Sandwiches gibt es bei “Cole’s” im Herzen der Stadt und bei “Phillipe” in Chinatown. Beide erheben sogar den Anspruch, die leckeren Snacks erfunden zu haben.

Coles’s: 118 E 6th St, Los Angeles, CA 90013

Philippe: 1001 N. Alameda St., Los Angeles, CA 90012

No. 2: Cheeseburger
Den beliebtesten Burger der Welt hat ein waschechter Angeleno erfunden: Lionel Sternberger entwickelte das Rezept in den Zwanziger Jahren in Pasadena. Es heißt, ein Obdachloser hätte ihm dazu geraten, eine Käsescheibe in seinen Hamburger einzulegen. Sternberger, Chef eines Hamburger-Restaurants, bot die neue Kreation daraufhin auf seiner Menükarte an – damit war der Cheeseburger geboren. Die besten Burger der Stadt bekommt man bei “Umami” in Santa Monica und dem Traditios-Lokal “Apple Pan” in West-LA. Und auch die Burger einer kalifornischen Fast-Food-Kette erfreuen sich großer Beliebtheit: “In-N-Out Burger”, ein Familienunternehmen, das seit 1948 mit Frische und Qualität überzeugt.

Umami: 500 Broadway, Santa Monica, CA 90401

Apple Pan: 10801 W Pico Blvd, Los Angeles, CA 90064

No. 3: Tacos
Die Diskussion darüber, wer die besten Tacos in LA serviert, würde wohl endlos dauern. Es gibt einfach zu viele gute mexikanische Restaurants in der Stadt. Das Latein-Amerikanische Land ist schließlich nur einen Katzensprung entfernt und die mexikanische Kultur eng mit der der Angelenos verknüpft. Wo man die gerollten Teigtaschen auch probiert – aus den “Food-Trucks“ oder einer Casita – sie schmecken so gut wie überall.

Ricky’s: 1400 N Virgil Ave, Los Angeles, CA 90027

Petty Cash: 7360 Beverly Blvd, Los Angeles, CA 90036

No. 4: Dim Sum
In Los Angeles sind zahlreiche Nationen tief verwurzelt. Auch die asiatische Küche ist fester Bestandteil der hiesigen Kultur. “Dim Sum“ stammt aus dem Chinesischen und bedeutet übersetzt “Das Herz berühren“, was in diesem Fall in Form von “kleinen Leckerbissen“ geschieht. Das Gericht bestellt man am besten im San Gabriel Valley, wo sich eine der größten chinesischen Kolonien außerhalb Chinas befindet. Bei der Füllung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Von Fleisch über Meeresfrüchte bis hin zu Süßem ist alles möglich.

Sea Harbour: 3939 Rosemead Blvd, Rosemead, CA 91770

888 Seafood: 8450 E Valley Blvd #121, Rosemead, CA 91770

Din Tai Fung: 1088 S Baldwin Ave, Arcadia, CA 91007

No. 5: Sushi
Sushi gehört zu Los Angeles wie das Hollywood-Zeichen. Vor allem bei den gesundheitsliebenden und figurbewussten Promis sind die leichten Fischhappen seit Jahren heiß begehrt. Die Angebote sind vielfältig, sogar ein veganes Sushi-Restaurant gibt es in LA. Zu den beliebtesten Sushi-Tempeln gehören: Asanebo, Q and Sushi Zo, Sushi Roku und Wokcano.

Asanebo: 11941 Ventura Blvd, Studio City, CA 91604

Q Sushi Zo: 521 W 7th St, Los Angeles, CA90014

Sushi Roku: 8445 W 3rd St, Los Angeles, CA 90048

Wokcano: 800 W 7th St, Los Angeles, CA 90017

No. 6: Korean BBQ
Wer sich sein Fleisch gerne selbst am Tischgrill zubereitet, der  sollte unbedingt das koreanische Viertel südlich von Hollywood besuchen. “Galbi“ gibt es hier in allen Variationen.

Park’s BBQ: 955 S Vermont Ave, Los Angeles, CA 90006

Soot Bull Jeep: 3136 W 8th St, Los Angeles, CA 90005

No. 7: Frisch gepresster Saft
Und zum Schluss noch ein Gericht, dass in flüssiger Form daher kommt. Ein frischer Shake aus Roter Beete, Kohl, Ingwer, Orangen und Karotten ist eine komplette Mahlzeit für sich und bei den Angelenos gerade zur heißen Sommerzeit beliebt. Saftbars sind in LA an so gut wie jeder Straßenecke zu finden.

 

 

Leave A Comment

Your email address will not be published.