Kate-Hudson-Golden-Globes-web

Photo by: PRNewsFoto/Forevermark

Bei den Golden Globes sah die blonde Hollywood-Schauspielerin wieder einmal phänomenal aus! Das lag sicherlich nicht nur an der eng anliegenden, weißen Versace-Robe, die viel Haut durchblitzen ließ.

Ein ganz besonderer Hingucker sind Hudsons Haare: eine schlichte Hochsteckfrisur, die sehr viel Eleganz versprüht.

Wie es geht, verrät Haar-Stylist David Babaii:

Was: ein moderner Nackendutt. Dieser Look steht jeder Frau, egal, ob sie glattes oder gelocktes Haar hat. Das ist puristisch und schick und ein perfekter klassischer Style.

Kate-Hudson-instagram-web

Photo by: instagram.com/katehudson

Wie: Um diesen Look zu gestalten, benutze ich das GHD ECLIPSE Glätteisen. Ich liebe es, weil es drei Hitze-Sensoren hat, die die Temperatur beständig halten. Es macht das Haar unglaublich glänzend, glatt und weich. Als erstes wird das Haar ganz herkömmlich mit einer Rundbürste geföhnt. Dann zieht man einen Mittelscheitel und teilt das Haar in drei Teile: zwei im Frontbereich und einen im Hinterkopf-Bereich. Nun beginnt man im hinteren Bereich und arbeitet sich langsam nach vorne, indem man einzelne Strähnen mit dem Glätteisen bearbeitet. Anschließend das Haar zu einem Dutt im Nacken zusammenbinden. Wichtig: er muss schön stramm sein! Nur noch mit Haarklammern feststecken. Voila!

Leave A Comment

Your email address will not be published.