Microsoft Word - Veronica Ferres.docx

Photo by: Teal Entertainment / Courtesy Veronica Ferres

Das Superweib

„Das Superweib“ machte sie 1996 berühmt, seitdem zählt Veronica Ferres zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Deutschlands und ist aus der nationalen Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Doch das ist der 49-Jährigen längst nicht genug – sie will ganz hoch hinaus und Karriere in Hollywood machen.

Zum Dinner mit Clooney

Seit Jahren schon ist die Ferres gern gesehener Gast in der Traumfabrik, zeigt sich Seite an Seite mit Stars wie Eva Longoria und Angelina Jolie bei der Oscar-Verleihung, läuft über den Roten Teppich bei den Golden Globes und  bei Elton Johns Aftershow-Partys oder trifft sich zum Dinner mit George Clooney. Und auch beruflich scheint Veronica nun in Hollywood Fuß zu fassen. Nach kleineren Rollen in internationalen Produktionen wie “Hectors Reise” mit Jean Reno und “The Giacomo Variation” mit John Malkovich, hat die 49-Jährige jetzt die Hauptrolle in einem echten Blockbuster ergattert. An der Seite von Oscar-Preisträger Nicolas Cage wird sie in dem Mystery-Thriller “Pay the Ghost” zu sehen sein.

Dreh mit Werner Herzog

Und das nächste vielversprechende Projekt steht auch schon an: In  Bolivien drehte sie mit Werner Herzog das  Drama „Salt and Fire”, in dem die Schauspielerin ebenfalls wichtige Rolle übernommen hat. Herzog gilt in Hollywood als Regie-Genie. 2012 gründete Veronica Ferres ihre eigene Produktionsfirma, um ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Das scheint ja wunderbar zu funktionieren! 

Leave A Comment

Your email address will not be published.