Taylor Swift: „Wann immer ich mal Zuhause bin, backe ich“

Beim Blick auf die gertenschlanke Figur von Taylor Swift möchte man gar nicht glaube, dass die Sängerin überhaupt jemals etwas Süßes nascht. Tut sie aber, wenn auch in Maßen. Und wenn Taylor wirklich mal sündigt, dann am liebsten bei Keksen. Und zwar am liebsten bei denen von  TV-Köchin Anne Burrell mit Schokoladenstücken und Haferflocken. Taylor gesteht: „Ich habe zwar nicht viel Zeit momentan, aber wenn ich wirklich mal für ein paar Tage Zuhause bin, backe ich für mein Leben gerne. Ich finde die Rezepte von Anne Burrell einfach nur lecker und backe alles nach, was sie empfiehlt.“

Taylor Swifts Lieblingskeks-Rezept zum Nachbacken

Wer nun auch Lust hast, Taylors Lieblingskeks zu backen, hier ist das Rezept aus dem Kochbuch von Anne Burrell,  „Own Your Kitchen“.

Chocolate Chunk Oatmeal Cookies
– reicht für vier Dutzend  Kekse –

240 g Mehl
1 TL Backpulver
½  TL koscheres Salz
220 g  Haferflocken
½ TL Zimt
230 g ungesalzene Butter (schon vorher aus dem Kühlschrank nehmen)  +  evtl. etwas mehr zum Fetten einplanen
225 g brauner Zucker
110 g  grober Streuzucker
1 TL  Vanilleextrakt oder 1 Pck Vanillezucker
2 große Eier
340 g dunkle Blockschokolade, grob zerkleinert

optional:  70 g Walnüsse, grob gehackt
grobes Salz

1. Den Ofen auf 175° C vorheizen. Backblech mit Butter ausreiben oder mit Backpapier auslegen.
own-your-kitchen-web
2. Mehl, Backpulver, koscheres Salz, Haferflocken und Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen.

3. Mit einem Handmixer 2-3 Minuten  Butter, braunen Zucker und den groben Streuzucker zu einer lockeren und leichten Masse mixen. Dann das Vanilleextrakt oder den Vanillezucker unterrühren. Die Eier werden nacheinander dazugegeben und alles noch einmal gut gemixt.

4. Mit einem Teigspachtel wird die Mehlmischung aus Schritt 1 dazugegeben und gut durchmischt. Dem Teig werden dann die Schokolade (und Walnüsse) hinzugefügt.

5. Mit einem Teelöffel kleine Teigkugeln auf dem Backblech formen, dabei etwa 5 cm Platz zwischen ihnen lassen. Die Kekse dann für 12-13 Minuten in den Backofen schieben und rausnehmen, sobald sie anfangen braun zu werden.

6. Kekse aus dem Ofen nehmen und mit etwas grobkörnigem Meersalz bestreuen.  Nach ein paar Minuten die fertigen Kekse zum Abkühlen  vom Backblech auf ein Kuchengitter legen.

Solange wiederholen, bis aller Teig verwertet ist.
Gutes Gelingen!

Leave A Comment

Your email address will not be published.