Ein Megastar zum Schnuppern

Ariana Grande stürmt nicht nur die Charts mit ihren Hits, die Sängerin hat auch anderweitig einen guten Riecher.  Gemeinsam mit ihrem offen schwulen Bruder Frankie Grande hat sie jetzt ein neues Parfum auf den Markt gebracht – Unisex versteht sich.

Sie ist erst 22 und schon jetzt eine der erfolgreichsten Sängerinnen ihrer Generation. Ariana Grande stürmt die Charts wie keine andere. Im Radio laufen ihre Songs „Problem“, „Breakfree“ oder „Bang Bang“ rauf und runter. Jeder Star, unter anderem auch Nicki Minaj,  reisst sich um ein Duett mit der schönen Sängerin.
Aber, wie es sich für jeden echten Superstar gehört, gibt es von Ariana Grande nicht nur was auf die Ohren, sondern auch was für die Nase.

Geschwisterliebe im Flakon

Ihr erstes Parfüm „ARI“ hat sie bereits im letzten Jahr herausgebracht. Anscheinend war ihr das aber zu langweilig.
Mit ihrem Halbbruder Frankie Grande hat sie jetzt einen neuen Duft kreiert. Das Besondere daran? Egal ob Männlein oder Weiblein, das Parfüm ist Unisex und kann somit von allen Geschlechtern auf den Körper gesprüht werden.

„Ich liebe es wie der Duft riecht, denn er ist belebend, sexy und man wird einfach süchtig danach. Wir lieben auch den tollen Silberflakon. Jetzt kann jeder so hell scheinen wie Frankie!“, sagt Ariana Grande über die neuen Duftkreation.

Alle riechen gleich – Ein Parfum mit Statement

Das Parfum gibt es zunächst nur online zu bestellen. Die Duftnote ist fruchtig mit einem Hauch Musk und Orchidee versetzt.
Ob das auch wirklich was fur die Männerwelt ist? Man muss es ausprobieren. Fakt ist, dass Ariana und ihr Bruder mit dem Parfum ein Statement setzen wollen. Der „geschlechts-neutrale“ Duft soll zeigen, dass es eben keinen Unterschied gibt, ob man nun ein Mann oder eine Frau ist – Hauptsache der Duft riecht gut.

Ariana und ihr älterer Bruder ergänzen sich gegenseitig prima. Sie ist sinnlich und sexy und er der verrückte, schwule Spassvogel. Frankie und seine jüngere Schwester hatten schon immer eine ganz besondere Beziehung zueinander. Schon als Kind wollte sie, genau wie er,  Geld mit der Schauspielerei verdienen. Und zunächst kam es auch so. Ariana ist in den USA zuerst als Schauspielerin in Teenie-Shows wie „Victorious“ bekannt geworden, bevor sie als Sängerin durchstartete. Frankie kann zwar bis heute nicht an den Erfolg seiner Schwester anknüpfen, aber er ist aber vor allem in der Schwulen-, Lesben- und Transgenderszene ein gefeierter Star.

Leave A Comment

Your email address will not be published.