Wieviel Bayern steckt in L.A?

neuH-Mitarbeiter Tjard hat sich umgehört, was man in L.A. über bayerische Bräuche weiß.

Wie gut kennen sich die Kalifornier mit der bayerischen Kultur aus?

Sauerkraut mit Schweinebraten als Leibgericht, dazu ein ordentliches Bier und der passende dicke Bauch in der Lederhose. Ach ja, und der Ententanz als typisches Element deutscher Kultur nicht zu vergessen.  Das Deutschland-Bild vieler Amerikaner ist bayerisch weiß-blau gefärbt, freundlich und dabei auch ziemlich schlicht. Seit Anfang Januar absolviere ich hier in Los Angeles ein Praktikum und vermisse nach etlichen Burger-Freßorgien mittlerweile wieder die heimische Ess- und Trinkkultur. Knusprige Brezn, Schweinshaxen oder das gute alte Tegernseer Hell – das alles ist hier weit und breit nicht zu finden. In einem Anfall von Heimweh wollte ich mich mal bei den Angelenos umhören, ob ich nicht doch ein bisschen Heimat hier in Kalifornien finde. Und wie gut kennen sich die Amis eigentlich mit der bayrischen Kultur aus? Das Ergebnis ist  . . . ziemlich überraschend.

 

„Why Don’t We“: Diese Boyband will alle Rekorde knacken

Hunde-Yoga mit dem ehemaligen *NSYNC-Sänger Lance Bass

Daniel Roessner Interview

Hans Röckenwagner

Yoga mit Ziegen

Trainieren wie Hollywood-Stars: So macht Gunnar Peterson JLo und die Kardashians fit

Leave A Comment

Your email address will not be published.