Über uns

neuH ist das erste Online-Magazin für den deutschsprachigen Raum, das direkt in Hollywood produziert wird – im “Entertainment Capital of the World.” Unsere Themen sind innovativ, informativ und inspirierend.

Die Seite wird von erfahrenen Journalisten, Fotografen und Bewegtbild-Produzenten direkt in Los Angeles erstellt. neuH möchte die Leidenschaften von kreativen und interessanten Menschen in den Vordergrund stellen. Vom Prominenten bis zum einheimischen “Angeleno” mit einer spannenden Lebensgeschichte. Wir wollen gerne interaktiv mit unseren Usern kommunizieren und sie ermutigen, Teil der neuH-Philosophie zu werden, indem sie Fragen für unsere Interviews mit Hollywood-Stars einschicken, Fotos und Videos zu bestimmten Themen auf unsere Seite laden etc. (Kontakt: office@neuh.com)

neuH will Hollywood und seine “Player” greifbarer machen und die Berichterstattung lebendiger gestalten, indem wir die Stars und die Macher hinter den Kulissen direkt mit einbeziehen in die Entstehung unserer exklusiv produzierten Inhalte. Stars erhalten eine Plattform, um als Kolumnisten oder Interviewpartner über ihre wirklichen Leidenschaften zu berichten. Von der Charity-Arbeit bis zum spannenden Hobby. Von der Buch-Kolumne bis zum Reisebericht. Wir lassen Stars andere Stars interviewen, setzen Stars als “Reporter” ein und arbeiten Nutzwert-Themen heraus, indem wir mit jenen Menschen sprechen, die in diverser Weise direkt mit den Prominenten arbeiten (Stylisten, Fitness-Trainer, Köche, Frisöre, Make-up etc.)

neuH will seine direkte Nähe zur Film- und TV-Industrie in Hollywood auch nutzen um Zeitgeist-Themen noch spannender und aktueller zu gestalten. Wir sind näher dran am Lifestyle der amerikanischen Metropolen und Los Angeles im Speziellen und wollen diesen mit lebendiger Berichterstattung nach Europa transportieren. neuH will eine mediale Brücke schlagen zwischen Hollywood, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir binden entsprechend auch deutschsprachige Künstler mit ein. neuH entsteht zwar in Hollywood, aber unsere Themen sollen inspirieren, egal auf welchem Kontinent sie gelesen werden.