GarnelenZitronenrisottowebFür neuH verrät Star-Koch David Rocco eines seiner Lieblingsrezepte:

Garnelen- und Zitronenrisotto Zutaten für vier Portionen

Für die Garnelen:

500 g große Garnelen, geschält
45 ml natives Olivenöl
2 Knoblauchzehen, im Ganzen zerdrückt 2 Zitronen (Zitronensaft)
Für das Risotto:
1 l Gemüse- oder Fischfond
45 ml natives Olivenöl
2 Schalotten oder 1 mittelgroße weiße Zwiebel 500 ml italienischer Reis
250 ml Weißwein, Raumtemperatur
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2 Zitronen (Zitronenschale)
30 ml Butter
125 ml frisch geriebener Parmesan
Petersilie frisch, gehackt
Die Garnelen zu säubern ist ziemlich einfach: Schale und Schwanz entfernen. Um den Darm zu entfernen, einen Schnitt entlang des Rückens machen. Danach die Garnele in drei Stücke schneiden und beiseite legen.

Die Garnelen sollen, kurz bevor das Risotto fertig ist, bereit stehen. Die Garnelen brauchen drei bis fünf Minuten Kochzeit, also solltest du alles bereit haben, damit du gleich loslegen kannst, nachdem das Risotto 11 oder 12 Minuten am Kochen war.

Eine Pfanne erhitzen. Füge Olivenöl und Knoblauch hinzu. Den Knoblauch anbraten bis dieser leicht gebräunt ist. Danach die Garnelen und Zitronensaft hinzugeben. Die Garnelen wenden, bis sie auf jeder Seite schön rosa sind. Sofort die Pfanne vom Herd nehmen, damit die Garnelen nicht weiter braten. Die Garnelen rausnehmen und die Knoblauchzehen wegschmeißen.

Für das Risotto:

Bevor man startet, sollte man den Fond zum Köcheln bringen.

Schritt 1: Olivenöl in eine Pfanne geben und die Schalotten sanft sautieren, bis sie weich und süß werden. Sei vorsichtig, denn sie sollen nicht braun werden.

Schritt 2: Die Hitze aufdrehen und den Reis hinzufügen. Den Reis rühren, bis er komplett vom Olivenöl bedeckt ist. Kochen, bis der Reis durchsichtig wird. Wein hinzufügen und warten, bis der Wein komplett absorbiert wurde.

Schritt 3: Eine Schöpfkelle vom köchelnden Fond und Salz hinzufügen und rühren. Kochen lassen, bis der Reis die Flüssigkeit absorbiert hat. Eine weitere Kelle hinzufügen und wieder warten bis die Flüssigkeit absorbiert wurde. Man sollte alle paar Minuten durchrühren damit es nicht klebt. Vor der letzten Kelle von dem Fond müssen die Garnelen und Zitronensaft hinzugefügt werden. Das Risotto braucht ungefähr 16-18 Minuten bis es al dente ist. Nimm die Pfanne vom Herd und füge Zitronenschale, Parmesan, Pfeffer und Petersilie hinzu.

Guten Appetit!

 

Leave A Comment

Your email address will not be published.