Armbänder als Energiebringer – die Stars lieben es

Alessandra Ambrosio, Vanessa Hudgens, Kendall Jenner, Justin Bieber, Zac Efron, Joe Jonas und Drew Barrymore sind nur einige der großen Namen, die bereits Fans sind von Lokai-Armbändern. Bei denen kommt es ausnahmsweise mal nicht auf die Optik an, obwohl das Lokai-Armband mit seiner schlichten Eleganz durchaus überzeugt. Die Bedeutung, die sich hinter den Perlen verbirgt, ist der eigentliche Grund für die Auswahl dieses speziellen Accessoires.

Lokai als Hilfe für mehr Balance im Leben

Eine einzelne schwarze Perle, eingerahmt von vielen weißen. Die schwarze Perle symbolisiert die Tiefpunkte im Leben. In ihrem Inneren befindet sich Schlamm aus der Region des Toten Meeres, die mit 413 Metern unter dem Meeresspiegel der am tiefsten gelegene Ort der Welt ist. Die weißen Perlen stehen hingegen für die Höhepunkte im Leben. Eine von ihnen ist gefüllt mit Wasser vom Mount Everest, dem höchsten Punkt der Erde. “Die anderen sind leer, denn jeder von uns hat seine eigene Geschichte zu erzählen”, erklärt Steven Izen, Erfinder der Armbänder. “Das Leben ist voll von Freude und Leid, deren Höhen und Tiefen jeder von uns kennt. Lokai soll uns daran erinnern, auf unserer Reise stets die Balance zwischen ihnen zu halten, bescheiden, dankbar und hoffnungsvoll zu bleiben.”

Classic vs. Black & White

Für nur 18 Dollar erhält man einen Classic Lokai. 10% des Nettogewinns spendet die Armband-Firma dann an kooperierenden Wohlfahrtsorganisationen.

Statt dem klassischen Armband kann man sich jedoch auch für 36 Dollar ein Set mit einem schwarzen und einem weißen Armband bestellen. Hier spendet Lokai pro Paar zwei Dollar an eine kooperierende Charity. Welcher Organisation die Spende zu Gute kommen soll, entscheidet der Käufer dabei selber. Zu den kooperierenden Einrichtungen gehören die American Heart Association, The Nature Conservancy, ASPCA, Autism Speaks, National Pediatric Cancer Foundation und The Women’s Alzheimer’s Movement.

Sonderedition zu Gunsten von NAMI

Gerade für die Stars eine wichtige Botschaft, denn so schnell wie man ganz oben ist, so schnell kann man auch wieder am Boden sein. Ein It-Piece mit Philosophie also. Und im Gegensatz zu manchem anderem Promi-Accessoire mit 18 oder 36 US-Dollar auch noch bezahlbar. Lokai bietet zu gewissen Zeiträumen auch Sondereditionen der Armbänder an. Bis zum 31. März 2017 gab es beispielsweise den „Orange Lokai“, eine Sonderedition die in Zusammenarbeit mit NAMI, der National Alliance of Mental Illness, stattfand. Ein Dollar von jedem verkauften Armband ging an die Organisation. Vor NAMI hat Lokai bereits mit Organisationen wie „Make A Wish“, „RED“, „Save The Children“ und WWF kooperiert. Und zu jedem Anlass gibt es ein individuelles Armband-Design.

http://mylokai.com

Leave A Comment

Your email address will not be published.