Sven Doornkaat ist Experte der Light Painting Fotografie

Mehr oder weniger durch Zufall entdeckte der deutsche Fotograf Sven Doornkaat seine Leidenschaft für „Light Painting“. Seither hat der in Los Angeles lebende Deutsche seine Technik immer wieder verfeinert und verbrachte seither unzählige Vollmondnächte in Texas, New Mexico und Kalifornien.

Heute zählt Sven Doornkaat zu den weltweit besten Fotografen dieser beeindruckenden Technik. Doch was genau ist Light Painting eigentlich? “Während einer Langzeitbelichtung beleuchte ich einzelne Elemente ganz gezielt mit einer Taschenlampe“, so Sven Doornkaat. Klingt einfach, erfordert aber jede Menge Übung und Geduld, denn manche Motive erfordern schon mal bis zu drei Stunden bis aus einer Nachtaufnahme ein einzigartiges Foto wird. „Was mich an dieser Technik so fasziniert ist die Tatsache, dass jedes Bild ein Unikat ist. Ein Light-Painting exakt zu kopieren ist quasi unmöglich.“

Die Fotografien des in Hamburg und Wien aufgewachsenen Künstlers konnte man bereits waehrend diverser Ausstellungen in Paris und Los Angeles bestaunen, gerahmte Bilder gibt es ab sofort bei der Galerie Xanadu in Scottsdale, Arizona.

Mehr von den tollen Kunstwerken finden sie hier:

Leave A Comment

Your email address will not be published.