Rihanna als Fan

Seitdem Pop-Diva Rihanna 2011 eine ihrer ausgefallenen Körperketten auf Barbados trug und damit fotografiert wurde, kann sich Jacquie Aiche vor Aufträgen nicht mehr retten. Die Amerikanerin hat es geschafft: Sie zählt zu den erfolgreichsten Schmuckdesignern Hollywoods! Die stilvollen Körperketten, ausgefallenen Ohrringe und verspielten Armreifen der Designerin haben es besonders der Hollywood-Prominenz angetan. Jen Mazur, Star-Stylistin aus Los Angeles, verrät: „Wenn meine Klienten nach Los Angeles kommen, wollen sie sofort in Jacquies Laden nach Beverly Hills.“ Auch Models wie Alessandra Ambrosio, Candice Swanepoel und Irina Shayk sind große Fans der Schmuck-Herstellerin. „Es ist einer der wenigen Orte, wo sie richtig viel Geld ausgeben“, weiß die Stylistin.

Materialien aus der ganzen Welt

Für ihre Designs verwendet Jacquie Aiche ausschließlich hochwertige Produkte. Inspiriert von altertümlichen Kulturen, Symbolen und Gottesbildern bezieht die Schmuckdesignerin ihre Materialien aus der ganzen Welt: Edelsteine aus Brasilien, handgeschnitzte Knochen aus Hawaii oder Hai-Zähne aus dem Pazifischen-Ozean. Die Designerin liebt den besonderen Mix! Doch der hat seinen Preis: die Kollektionen von Jacquie kosten zwischen 250 und 40.000 Dollar. Mit ihren ausgefallenen Designs möchte die Schmuck-Macherin aber nicht nur prominente Frauen ansprechen: „Ich habe es mir zum Ziel gemacht, die natürliche Schönheit einer jeden Frau mit dem richtigen Schmuckstück zum Vorschein zu bringen. Meine Kundinnen sollen sich mit meinen Kreationen einzigartig und schön fühlen.“

Leave A Comment

Your email address will not be published.