Hunde-Yoga mit Lance Bass

Hunde-Yoga ist der Trendsport für Vierbeiner und ihre Besitzer in LA. Auch Lance Bass (‚N Sync) ist Fan.

Yoga ist nach wie vor ein echter Hype-Sport in Los Angeles. Für viele ist Yoga aber mehr als nur ein Sport – sie sehen darin  einen ganz eigenen Lifestyle. Und wieder andere kombinieren die körperlichen Elemente des Yoga mit Dingen, die Spaß machen.  „Bier-Yoga“, „Aqua-Yoga“ auf Surfboards oder Yoga zu Hip-Hop-Musik –  die Ideen werden immer verrückter. Warum also nicht auch mal Hunde-Yoga? Auf diese Idee kamen jetzt Yoga-Lehrer in Los Angeles. Einer, der Hunde-Yoga bereits richtig gut findet, ist der ehemalige ‚N Sync-Sänger Lance Bass. Der Musiker besucht bereits regelmäßig die „Doga“-Klassen für Vierbeiner und ihre Herrchen und Frauchen.  Wir haben uns gefragt, ob es die Hunde  wirklich schaffen still zu sitzen und zu meditieren?

Hunde-Yoga – oder „Doga“ – goes YouTube

Laut „Doga“-Lehrerin Stephanie Kang entstand der Trend zum Hunde-Yoga 2001 in New York. Wirklich bekannt wurde das gemeinsame „Hunde-und-Herrchen-Workout“ allerdings durch YouTube. Auch Stephanie erfuhr 2014 zum ersten Mal durch die Videoplattform von der neuen Yoga-Form und bekam anschließend ihr Zertifikat zur anerkannten „Doga“-Trainerin.

Lance Bass ist jetzt schon „Doga“-Fan!

Wir haben uns ein eigenes Bild von dem neuen Yoga-Trend gemacht. In einem Studio in Los Angeles trafen wir auf das Ex-‚N Sync Mitglied Lance Bass. Der frühere Boyband-Sänger und sein Ehemann Michael Turchin sind wahre Hunde-Liebhaber. Für Lance war es sein erstes „Doga“-Erlebnis. „Ich habe Hunde schon immer geliebt – das wissen auch meine Fans. Ich glaube die Hälfte meiner Instagram-Posts sind nur über Hunde. Chip ist normalerweise sehr aktiv und immer in Bewegung, aber im Laufe des Kurses wurde Chip immer ruhiger. Man konnte förmlich spüren wie beruhigend „Doga“ auf Hunde wirkt. Ich werde das definitiv noch öfter machen“, verriet er in unserem Interview. Auch wir waren überrascht von dem Ergebnis. Nach anfänglicher Unruhe zwischen den Hunden, war am Ende des Kurses weit und breit kein Bellen mehr zu hören. „Doga“ – ein entspannendes Workout für Hund UND Herrchen!

Yoga mit Ziegen

Leave A Comment

Your email address will not be published.