Da will man meinen, die großen Hollywood-Stars träumten bereits in Kindertagen davon, berühmt zu werden. Doch das Showbusiness war für viele Schauspieler und Musiker gar nicht mal die erste Wahl. Die großen Kindheits- und Jugendträume von Di Caprio und Co. gingen in ganz andere Richtungen …

Natalie Portman träumte vom All

Nach den Sternen wollte Natalie Portman bereits in jungen Tagen greifen. Es gab eine Zeit, in der die Oscarpreisträgerin („Black Swan“) den klassischen Kindheits-Traum lebte und Astronautin werden wollte. Bevor sie zur Schauspielerei kam, studierte Portman in Harvard Psychologie. Die akademische Richtung hätte die intelligente Schönheit sicher genauso erfolgreich verfolgen können – sie spricht schließlich sieben Sprachen, darunter Deutsch und Arabisch.

Leonardo Di Caprio als Forscher

Leonardo DiCaprio gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern und Produzenten in Hollywood. Doch eigentlich hatte auch Leo etwas anderes vor: Er wollte Biologie studieren. Heutzutage engagiert sich der „Wolf of Wallstreet“-Darsteller vielleicht auch deswegen ganz besonders für Umweltschutz und spricht sich seit 2014 offiziell als UN-Botschafter gegen den Klimawandel aus.

 Angelina Jolie und das Geschäft mit dem Tod

Tätowierungen und düstereGeschichten aus der Phantasiewelt – Angelina Jolie war schon immer eine der skurrilsten Hollywood-Promis. Da verwundert es recht wenig, dass die Ehefrau von Brad Pitt früher einmal einen ganz speziellen Berufswunsch hatte. Sie wollte Bestatterin werden! Letztendlich entschied sich die Femme Fatale doch für Film statt Friedhof.

Anne Hathaway mochte Holz

Anne Hathaway glänzt ganz besonders in berührenden Romantik-Komödien. Doch das zarte Persönchen kann scheinbar aus ganz anderem Holz geschnitzt zu sein. Tatsächlich spielte die Darstellerin aus „Plötzlich Prinzessin“ und „Interstellar“ mit dem Gedanken, Schreinerin zu werden!

Hugh Jackman wollte Schreiben

Der australische Charmebolzen Hugh Jackman hat so einige Talente: Er ist Schauspieler, Sänger und Filmproduzent. Kreativ arbeiten wollte er schon immer und studierte deshalb Kommunikationswissenschaften mit journalistischem Schwerpunkt. Doch bereits während des Studiums kollidierte der Wunsch, Reporter zu werden, mit der aufkeimenden Leidenschaft für die Schauspielerei. Die anschließende Schauspielausbildung führte zum Erfolg.

Miley Cyrus wollte auf fremden Hochzeiten tanzen

Miley Cyrus ist eine erfolgreiche Schauspielerin, Sängerin und manchmal nervige Skandalnudel. Zu „Hannah Montana“-Zeiten war sie noch das brave Südstaaten-Mädchen. Nun erregt sie lieber anderweitig – und vor allem durch viel nackte Haut – die Aufmerksamkeit der Medien. Kann man sich da vorstellen, dass Cyrus ebenso gut Hochzeitsplanerin hätte werden können? Jedenfalls kann sie heute höchstens als Gast der Braut die Show stehlen.

 

 

 

Leave A Comment

Your email address will not be published.