Jenny und  Patrick lieben Chai. Den aromatische Schwarztee mit indischen Gewürzen haben sich die beiden täglich zubreitet. Eines Tages hatten sie die Idee, nach Indien, in das Mutterland des Chai Tees zu fliegen und zu illustrieren und fotografieren, wie der Tee entsteht, wer ihn wie kocht und wer ihn wie trinkt und wie man die perfekte Mischung herstellt!

Vier Monate waren Jenny, die Illustratorin und Patrick, der Ayurveda Lehrer unterwegs, und dabei entstand das wunderschöne Buch“ Chai Pilgrimage“.

Chai ist das Hindi-Wort für Tee. Bei uns liebt man “Chai Latte”, in Indien findet man den „Chai Wallah“ an jeder Straßenecke, man schmeckt die frischen Gewürze wie Ingwer, Nelken, schwarzem Pfeffer und Zimtstangen viel intensiver.

 

Hier ein Rezept von Jenny und Patrick:

Big Batch House Chai #9

bigbatchhousechai-web

Macht ca. 2.8 Liter

2 Teelöffel Kardamom Samen oder ganze 40 Kardamom in der Schale

ca. 2 Liter Wasser

1 Zimtstange

1 Esslöffel Fenchel-Samen

65 gr frisch geriebener Ingwer

0.7 Liter Milch

ein paar Safran-Fäden

85 gr Zucker

2 Esslöffel Schwarztee (oder 6 Teebeutel)

Den Kardamom fein mahlen, das Wasser erhitzen. Die Zimtstange und die Fenchel-Samen in einem Mörser oder Gewürz-Mühle zerkleinern und in den Topf geben. Den Ingwer zugeben und umrühren. Zum Kochen bringen, dann Hitze zurück drehen und langsam köcheln lassen, ab und zu umrühren.

In einem weiteren Topf die Milch und Safran bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald die Milch köchelt Zucker zugeben und umrühren, sobald es blubbert, ausschalten und zur Seite stellen. Nachdem die Gewürze ca. 10 Minuten in dem Wasser gekocht haben, die Herdplatte ausschalten. Den Tee und Kardamom zufügen und umrühren. Für 5 Minuten ziehen lassen. Die Gewürze & Tee Mischung durch ein Sieb in die Safranmilch geben. Einmal kurz durchrühren und genießen.

Das  Buch können Sie hier bestellen:

http://chaipilgrimage.com/collections/all

Weitere Rezepte finden Sie hier:

http://chaipilgrimage.com/pages/chai

Leave A Comment

Your email address will not be published.