Cara Delevingne ist das Gesicht der Kampagne „I’m Not a Trophy“

I’m Not a Trophy ist eine von Künstler und Fotograf Arno Elias gegründete Initiative, die sich mit dem Aussterben bedrohter Wildtiere beschäftigt. Unzählige Tiere wie Nashörner, Elefanten und Löwen sind durch Wilderer und Trophäen-Jäger bedroht. Das ist Tierliebhaberin Cara Delevingne ein Dorn im Auge. Die Schauspielerin will als Gesicht der Kampagne I’m Not a Trophy auf den Missstand aufmerksam machen.

Durch eine visuell einzigartige Kampagne will auch Arno Elias Aufmerksamkeit erwecken – gerade bei der jungen Generation. Einen weltweiten Diskurs erhofft sich der Fotograf – ein Anliegen für das sich Cara Delevingne gerne vor der Kamera entblößt.

Cara Delevingne ist Tierliebhaberin

Dass Model Cara Delevingne mehr zu bieten hat als perfekte Augenbrauen wird sie mit ihrer Rolle in der Comic-Verfilmung Suicide Squad ein weiteres Mal beweisen können. Gleichermaßen weltbekanntes Supermodel wie Tierliebhaberin ist sie eine passende Wahl um Licht auf dieses Problem zu werfen.  Arno Elias sagt über sie: „Cara ist die authentische Verkörperung von I’m Not a Trophy. Eine Frau, die nach ihren eigenen Regeln spielt. Ihr Enthusiasmus und ihre Lebhaftigkeit sind integraler Bestandteil um unsere Botschaft, die Wildtiere zu beschützen, bekannt zu machen.”

Botschafterin für bedrohte Tiere

Kennengelernt haben sich der Fotograf und Cara durch Model-Kollegin Suki Waterhouse. Für Delevingne ist I’m Not a Trophy mehr als nur ein Job. Als Botschafterin will sie selbst aktiv werden und alles in ihrer Macht stehende tun um ein Bewusstsein für die tragischen Umstände in Afrika zu schaffen.

Bei der Kampagne geht es jedoch nicht nur um Tiere, „sondern auch um Frauen und Selbstermächtigung“, so Delevingne.
„Ich wollte Frauen als starke Persönlichkeiten in unserer Gesellschaft hervorheben. Ähnlich wie bedrohte Tierarten, die gejagt und als Preise ausgestellt werden, werden auch Frauen oft als Besitz gesehen. Es ist Zeit, dass die Gesellschaft aufhört Menschen und Tiere wie Trophäen zu behandeln”, sagt Cara Delevingne.

I’m Not a Trophy unterstützen

Alle Bilder des Fotografen können auf der Webseite erworben werden. Die Einnahmen werden genutzt um weitere Kampagnen für diesen Zweck zu starten.

Leave A Comment

Your email address will not be published.